Bildergebnis für fahrtraining kutsche

Fahrlehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene mit Abzeichenabnahme

Im Oktober wollen wir einen neuen Abzeichenlehrgang starten. Diesmal stehen die Fahrer im Mittelpunkt. Bei einer ausreichenden Anzahl an Anmeldungen soll der Lehrgang ab Oktober starten und mit einer Abzeichenabnahme enden. Wer kein Abzeichen machen möchte, kann natürlich auch einfach seine Kenntnisse auffrischen. Bei Interesse bitte zeitnah anmelden!

Zur Anmeldung und für weitere Informationen bitte  Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mobil unter 0173-5434663 anmelden.

 

 

 

Einladung zur Generalversammlung              

 

Am Samstag, 17.03.2018 um 19:00 Uhr im Pferdesportzentrum, Hardelager Str. 1a, 49638 Nortrup.

 

Tagesordnung:

       1. Begrüßung

           2. Protokoll

           3. Kassenbericht

           4. Entlastung des Vorstands

           5. Berichte des Vorstands

           6. Wahlen zum Vorstand

           7. Ehrungen

           8. Verschiedenes

 

Es lädt ein:  Der Vorstand

 

 

                   Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme!   

Hallengeländetraining 2018

Auch glatte Straßen hielten die "Buschreiter" nicht von der Teilnahme am diesjährigen Hallengeländetraining ab. Die Reiter nahmen teilweise sogar Anfahrten von 2 Stunden und mehr in Kauf, um am Wochenende Abwechslung in die Winterarbeit zu bringen.

Parcoursbauer Karsten Humme hatte einen Parcours auf E/A Niveau aufgebaut, bei dem weniger die Höhe der einzelnen Sprünge,  sondern viel mehr die technische Schulung des Reitens über feste Hindernisse im Vordergrund stand. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass alle Geländesprünge neu angefertigt wurden und somit in Zukunft das ganze Jahr über bei Bedarf zur Verfügung stehen.  An dieser Stelle ein großer Dank an die Erbauer Christoph Middelkamp, Jürgen und Thorsten Struckmann , sowie an Gerd Kitte, der mit Rat und Tat und vor allem mit Schlepper den Hindernisbau und auch diese Veranstaltung unterstützte. Wie bei Vielseitigkeitsprüfungen üblich, fehlte auch das Eulenloch nicht. Hierfür ein besonderes Dankeschön an die Familie Lübbert zur Lage.

Das Training war stundenweise mit eigenem Trainer möglich. Den Hauptteil der Trainingstage übernahm aber der belgische Vielseitigkeitsreiter Julien Despotin, der schon im letzten Jahr bei den Aktiven und Zuschauern für Begeisterung sorgte. Selbst erfolgreich in schweren Geländeprüfungen, besitzt Julien ein außerordentliches Talent, Reiter zu begeistern, sie behutsam und empathisch im Parcours zu unterstützen. Die Teilnehmer waren wieder sehr zufrieden mit dem Training, das sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene einiges zu bieten hatte. Kontrolle behalten und korrekte Linien zu reiten, war das oberste Ziel. Im Verlauf der Trainingsstunde wurde dies immer wieder gefestigt und die Anforderungen an Pferd und Reiter fortlaufend gesteigert. Am Ende der Trainingseinheit waren einige Reiter überrascht, was ihr vierbeiniger Freund so alles kann. Mit fundierten Tipps und ganz viel Humor holte Julien Despotin aus allen Reitern und Pferden das beste heraus und auch die zahlreichen Zuschauer hatten ihren Spaß.

Der Reit- und Fahrverein Nortrup ist bei den Vielseitigkeitsreitern, den sogenannten „Buschreitern“ schon über die Region hinaus bekannt. Zudem werden wir in diesem Jahr auch Ausrichter der Kreismeisterschaft des Kreisreiterverbandes Bersenbrück sein. Das Hallengeländeturnier findet am 24. Und 25. März 2018 statt. Am 24.03. beginnen wir mit den Dressur- und Springprüfungen der KL. E und A für die Kreismeisterschaftswertung.  Am 25.03.  stehen dann die Hallen-Stilgeländeritte in den Kl. E und A auf der Tagesordnung.

Hier einige Fotos vom diesjährigen Training:                                                            

 VerantwortlicheKatiJanaEulenloch

 

Wir haben auf unserer Anlage wieder mehrere Boxen zu vergeben!

Unsere gut belichtete Stallung besitzt insgesamt 13 Boxen mit großer Stallgasse. Durch Außenfenster können die Pferde jederzeit Frischluft schnuppern.
Die Pferde stehen auf Stroh, es wird täglich eingestreut und regelmäßig gemistet. Morgens und abends wird Heu und Kraftfutter gefüttert.

Unsere Anlage bietet Ihnen eine 20x60m große Reithalle, die auch während der Reitstunden auf 20x20m genutzt werden kann. Außerdem steht ein 20x40m Sandplatz und ein großer Grasspringplatz zur Verfügung.

Es besteht die Möglichkeit, die Pferde tagsüber in der Gruppe auf eine unserer Weiden zu stellen. Ebenso stehen mehrere Sandpaddocks zur Verfügung.

Bei Rückfragen oder Interesse kontaktieren sie uns bitte unter folgender Nummer:
+49 173 5434663 

   
© Reit- und Fahrverein Nortrup